Omirats Philosophie

Omirat

"Wichtig ist, dass man ein Augenmerk legen sollte auf funktional-intaktes Bindegewebe, optimal funktionierende Enzymsysteme, ordentliche Ernährung und geistig-seelischen Ausgleich. Es ist fast müßig zu bemerken, dass die Grundregulationssysteme des kristallinen Bindegewebes und des kristallinen Immunsystems von höchster Bedeutung sind. Des Weiteren ist größte Aufmerksamkeit den basisch wirkenden Bitterstoffen, den basischen Aminosäuren (Wachstumshormone) und der maskierten Histaminintoleranz (Allergie) zu schenken."

Wenn man die Zusammensetzung von Impfsubstanzen betrachtet, so werden zur Substanzstabilisierung und -konservierung bis auf wenige Ausnahmen Aluminiumhydroxid und Mercuroderivate (Quecksilberverbindungen) eingesetzt. Diese lagern sich, wenn gleich oft auch nur in Spuren, möglicherweise folgenreich in unserem kristallinen Bindegewebe ab. Enzymblockierungen, vornehmlich proteolytischer Enzyme (Eiweisspalter) werden dadurch in ihrer Aktivität reduziert bis blockiert (s.a. Michaelis-Menten-Kinetik). Als Folge werden Morbus Alzheimer und Störungen der Rezeptoren am Augenhintergrund diskutiert. Dass diese Krankheitsbilder deutlich zunehmen, dürfte kein Zufall sein.



Omirat